Bartwichse

Auch für das Stylen eines Schnurrbarts gibt es spezielle Pflegeprodukte. Viele Vollbartträger aber auch Moustache-Liebhaber zwirbeln den Oberlippenbart und benötigen hierzu ein Bartpflege-Produkt, welches über den gesamten Tag perfekten Halt bietet.

Besonders beliebt für die Zwirbler sind die traditionelle Bartwichse. Bartwichse kann aber auch abstehende Barthaare des oft störrischen Vollbartes zähmen und in Form bringen.

Durch den Härtegrad der Bartwichse wird der Moustache einfach in Form gebracht, ganz nebenbei wird ihm durch die wertvollen Inhaltstoffe Feuchtigkeit und Schutz gespendet.

Gerade bei drahtigen, störrischen und langen Barthaaren ist Bartwichse die Rettung, leicht anwendbar und macht die gezwirbelte Bartpracht zu einem absoluten Hingucker.

Das empfiehlt der Experte: Für einen gezwirbelten Moustache kommt man um hochwertige Bartwichse nicht herum. Je länger der Bart wird, desto eher kann man sich auch vor lästigen Barthaaren im Mund schützen, da der Schnurrbart durch die Bartwichse perfekt gezähmt wird.


Die beliebteste Bartwichse bei Amazon

Herstellung und Anwendung von Bartwichse

Bartwichse ist in der Zusammensetzung genauso wie Bartwachs grundsätzlich sehr einfach gehalten. Daher kann man sie bei Bedarf auch leicht selbst herstellen. Die Hauptbestandteile sind Bienenwachs und Vaseline. Diese beiden Zutaten werden einfach erhitzt und danach abgekühlt. Diese Zusammenstellung ist als Grundrezept zu beschreiben. Es gibt auch viele anspruchsvollere Produkte. So sind in vielen Gummi Arabicum, Duftstoffe, Farbstoffe oder Seife enthalten. Generell werden alle Bestandteile nur in einem Wasserbad erhitzt, abgekühlt in und Form gebracht. Die Anwendung gestaltet sich ebenfalls sehr einfach. Man nimmt dafür einfach nur den Zeigefinger und taucht ihn in die Bartwichse. Die Bartwichse sollte aufgrund ihrer Härte durch Reiben zwischen den Fingern erwärmt werden und dann in den Bart eingearbeitet werden. Man streicht ihn direkt in Form und kann ihn so jederzeit beliebig formen. Nach Abkühlen der Bartwichse hält die Bartpracht perfekt. Es besteht auch die Möglichkeit ihn zu zwirbeln, oder anderweitig ausgefallen zu tragen. Mit Bartwichse bleibt der Bart immer weich und daher extrem flexibel. Dennoch hält die vorgegebene Form so, wie man es sich wünscht.

Bartwichse wieder entfernen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Bartwichse bzw. das Bartwachs wieder zu entfernen. Bei den sehr einfachen Produkten reicht es generell, die Bartwichse mit etwas warmem Wasser aus dem Schnurrbart zu spülen. Wenn die Bartwichse Farbstoffe oder Duftstoffe enthält, dann sollte man am besten auf ein Bartshampoo setzen. Dieses kann man sich in jeder Drogerie kaufen. Die Anwendung funktioniert bei diesem Produkt wie bei jedem herkömmlichen Shampoo. Man schäumt den feuchten Bart damit ein und spült es dann aus. Gegebenenfalls kann der Vorgang wiederholt werden, wenn besonders viel Bartwichse verwendet wurde und sich diese hartnäckig im Bart hält.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Hinweis: Mit dem Nutzen der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.