10 Dinge die im Badezimmer eines Bartträgers nicht fehlen dürfen

Judith von Haarentferner.net hat sich mit Minimalismus im Badezimmer beschäftigt und zu einer Blogparade eingeladen. „10 Dinge die in keinem Badezimmer fehlen dürfen“ lautet ihr Thema. Da dies nicht nur Frauensache ist und vor allem Bartträger das ein oder andere Tool für ihre Männlichkeit benötigen, habe ich mich mit Minimalismus im Badezimmer der Bärtigen Männerwelt auseinandergesetzt.

Minimalismus für den Bartträger

Frauen werden das kaum glauben, aber gerade in der bärtigen Welt nimmt das Angebot an Pflegeprodukten kein Ende. Man(n) verliert schnell den Überblick, was er denn tatsächlich braucht, um einen gepflegten Bart zu tragen. Es ist wichtig auf dem Boden der Tatsachen zu bleiben und zu verstehen, was der eigene Bart tatsächlich braucht. Vollbart, Drei-Tage-Bart, Oberlippenbart – alle Bartstile haben ihre eigenen idealen Bartpflegeprodukte.

Auswahl der Produkte

Die Auswahl der 10 wichtigsten Produkte für den Bartträger ist einfach zu treffen. Denn es gibt Dinge, auf die kann Man(n) mit Bart nicht verzichten, wenn sein Bart gesund und ansehnlich sein soll.

  1. Deodorant
  2. Zuallererst braucht Man(n) ein anständiges Deodorant, das er regelmäßig anwendet, denn auch die schönste Bartpracht überzeugt nicht, wenn der Körpergeruch nicht stimmt.

  3. Shampoo/Duschgel 2 in 1
  4. Viele Männer nutzen ein 2 in 1 Produkt, dass sowohl Shampoo als auch Duschgel enthält. Achtung: Dieses nicht für den Bart verwenden, da die Barthaarstruktur viel anspruchsvoller ist und der Bart sonst sehr trocken wird. Der Bart braucht ein eigenes Bartshampoo.

  5. Barttrimmer
  6. Der Barthaartrimmer ist ein absolutes Muss im Badezimmer des Bartträgers. Denn egal welcher Bartstil, der Trimmer kann für verschiedene Längen oder auch saubere Konturen eingesetzt werden. Praktisch ist auch, sich einen Haartrimmer anzuschaffen, der auch für das Barttrimmen eingesetzt werden.

  7. Bartbürste oder Bartkamm
  8. Viele Bartträger sind aufgrund des riesigen Angebots im Bartpflegemarkt überfordert. Generell kann Man(n) sich merken: Bei längerem Vollbart einen Bartkamm anschaffen, um Knoten zu entwirren, oder Bartpflegemittel wie Bartbalsam oder Bartöl gleichmäßig zu verteilen. Bei einem Drei-Tage-Bart oder Bärten bis zu 5 mm länge ist eine Bartbürste mit Wildschweinborsten von Vorteil, die den Talg der Gesichtshaut im Bart verteilt. Eins von beidem reicht im minimalistischen Badezimmer.

  9. Bartbalsam oder Bartwachs
  10. Auch hier ist die Bartform entscheidend: Bartwachs ist härter als Bartbalsam und kann so gut zum Zwirbeln eines Oberlippenbartes oder für das Zähmen eines sehr störrischen Bartes eingesetzt werden. Bartbalsam enthält weniger Wachs, gibt leichten Halt und enthält pflegende Stoffe – gut für Drei-Tage-Bart und Vollbart.

  11. Bartöl
  12. Bartöl ist ein ideales Bartpflegeprodukt für jeden Bartträger. Es ist rein pflegend für Gesichtshaut und Bart und sorgt dafür, dass die Haut im Bartwachstum nicht juckt. Bartöl ist sehr ergiebig und wird dem Bartträger lange erhalten bleiben.

  13. Bartshampoo
  14. Bartshampoo ist essenziell im Bartpflege-Set eines Mannes. Denn es befreit den Bart von Restpartikeln anderer Pflegeprodukte, aber auch Hautschüppchen. Es ist schädlich für den Bart ein normales Haarshampoo zu verwenden, da die Barthaarstruktur viel anspruchsvoller ist. Da das Bartshampoo nicht täglich angewandt werden muss bleibt es sehr lange erhalten.

  15. Rasierer
  16. Ob Vollbart, Drei-Tage-Bart, Oberlippenbart – ein Rasierer ist und bleibt ein notwendiges Produkt im Badezimmer eines Mannes. Die Konturen des Bartes müssen einfach sauber sein, damit dieser gepflegt aussieht. Neben dem Gesichtshaar kann der Rasierer nach Auswechseln des Rasierkopfes zudem noch an anderen Körperstellen eingesetzt werden.

  17. Elektrische Zahnbürste und 10. Zahnpasta
  18. Einen gepflegten Bart toppt eigentlich nurnoch ein gesundes Lächeln dahinter. Das letzte unverzichtbare Utensil für die männliche Körperpflege. Die Punkte sind natürlich nicht nach Priorität gelistet.

Alternativen für den minimalistischen Bartträger

Obwohl die meisten Bartpflegeprodukte sehr ergiebig und relativ günstig sind kann der Bartträger, der einen minimalistischen Lebensstil verfolgt, seine Bartpflege auch selbst herstellen. Neben übermäßigem Konsum sind es auch Konservierungs- oder Farbstoffe in manchen Bartpflegeprodukten, die zu Allergien auf der Haut führen können. Bei der Auswahl muss Acht gegeben werden – oder aber man kreiiert Bartpflegeprodukte wie Bartöl, Bartbalsam, Bartwachs oder Bartpomade einfach selbst. Bartpflegeprodukte selbst herzustellen gibt absolute Sicherheit über die Inhaltsstoffe und kann den Geldbeutel auf Dauer schonen.

2 Kommentare

  1. Hallo Jan,

    eine schöne Auflistung, die du erstellt hast. Mir würde spontan noch ein Nasenhaartrimmer als essentiel einfallen. Barthaare an der richtigen Stelle sind sicherlich ok, aber in Nase und Ohren, nerven sie doch nur und müssen weg 🙂

    Viele Grüße und keep blogging
    Dominik

  2. Hallo Jan,
    ich habe auch bei der Blogparade mitgemacht und finde es interessant, wie dieses Thema aus der Sicht eines Mannes angegangen wird. Sowieso finde ich, dass zu wenige Männer über Beauty etc. bloggen. Von daher finde ich deinen Blog super und werde auf jeden Fall immer mal wieder vorbeischauen! 🙂
    LG Jo

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*